Gelöstes Skalierungsproblem bei twitter.com

Geschwindigkeitstuning & Erweiterung der Systemkapazität

Gelöstes Skalierungsproblem bei twitter.com

Beitragvon broschart am 24.11.2007, 18:50

Twitter hatte als erste wirklich große RAILS-Applikation Anfang 2007 erhebliche Skalierungsprobleme. Es kam damals zum öffentlichen Schlagabtausch zwischen den Twitter-Entwicklern und dem RoR-Chef-Entwickler, David Heinemeier Hansson.

Das Problem, die enormen Zugriffszahlen bedienen zu können, entstand aufgrund der Tatsache, daß das komplette System (egal wieviel Server man zur Skalierung zusätzliche einband) immer nur auf eine Datenbank zugreifen konnte.
Der Flaschenhals war also die Datenbank, die auf nur einem Server lief.

Dieses Problem konnte man aber kurze Zeit später lösen. Weitere Infos dazu auch nochmal in meinem Blog unter http://www.broschart.net/twitter-on-rails.
Benutzeravatar
broschart
Site Admin
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.11.2007, 20:25

Zurück zu Performance & Skalierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron